Rezept des Tages: Tomatensalat mit dicken Bohnen und Oliven

Tomatensalat mit dicken Bohnen und Oliven

Für 2 Personen:

  • 400 g Tomaten
  • 200 g frische, dicke Bohnen (Saubohnen)
  • 1 Schalotte
  • 1 kleine Hand Basilikum
  • frische Oliven
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • 1 TL Balsamico-Creme
  • 2 TL feiner Senf
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • grobes Salz und frischer Pfeffer

Heizt euren Backofen auf 200° vor. Wascht die Bohnen gründlich unter fließendem Wasser ab und tupft sie anschließend trocken. Gebt sie in eine kleine Schüssel und vermischt sie mit 1 gepressten Knoblauchzehe, je 1 EL Essig und ÖL, den Kräutern der Provence, Chiliflocken und ein bisschen Salz und Pfeffer. Verteilt sie gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und schiebt sie für ca. 10 Minuten in den Backofen. Wendet sie auf der Hälfte der Zeit mit einem Pfannenheber um!

Wascht eure Tomaten,schneidet sie in dünne Scheiben und arrangiert sie auf euren Tellern. Schneidet das Basilikum in feine Streifen bzw. die Schalotte in feine Ringe und verteilt sie über den Tomaten.

Für das Dressing mixt ihr 2 EL Olivenöl, 2 El Balsamico-Essig, die Creme, den Senf, 1 gepresste Knoblauchzehe in einem kleinen Mixbecher und stellt es bereit.

Sobald eure Bohnen fertig sind, nehmt ihr das Blech aus dem Ofen und lasst sie kurz 1-2 Minuten abkühlen. Toppt anschließend das Tomatenbett mit den Bohnenkernen und dekoriert den Salat mit einigen frischen Oliven.

Würzt euren Salat zum Schluss mit reichlich grobem Salz und frischem Pfeffer … und träufelt das Dressing über die beiden Teller. Fertig! Lasst es euch schmecken!

Werbung

Rezept des Tages: Bunter Reis mit Auberginen-Gemüse

Bunter Reis mit violettem Auberginengemüse

Für 2 Personen:

  • 75 g schwarzer Reis
  • 75 g Vollkornreis
  • 2 große violette Auberginen (geht natürlich auch mit den normalen )
  • 1 TL Tahin
  • 2 EL frische gehackte Kräuter (z.B Oregano, Majoran, Petersilie, Thymian)
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Da der Reis in der Regel eine relativ lange Kochzeit hat, setzt ihr am Besten zuerst einen Topf mit reichlich Salzwasser auf den Herd und bringt das Wasser zum Kochen. Gebt anschließend die gemischten Reissorten hinzu und kocht sie nach Packungsangabe bissfest.

Für das Gemüse entfernt ihr die Enden der Auberginen und wascht sie unter fließendem Wasser kurz ab. Viertelt das Gemüse der Länge nach und entfernt großzügig das “schwammige” Innere. Unterteilt die Streifen in mundgerechte Stücke und legt sie beiseite. In einer Pfanne erhitzt ihr das Öl und dünstet die in grobe Stücke geschnittene Zwiebel und den Knoblauch leicht an. Gebt die Auberginenstücke hinzu und lasst sie für ca. 7 – 10 Minuten unter ständigem Wenden goldbraun anbraten. Schließlich fügt ihr noch die Kräuter und das Tahin dazu und vermischt sie gleichmäßig mit dem Gemüse. Nochmals 1 – 2 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gießt den Reis ab und verteilt ihn auf den Tellern. Fügt das Auberginengemüse hinzu und lasst es euch schmecken.

Dazu empfehle ich einen leckeren grünen Salat!

Weitere leckere Rezepte findet ihr natürlich wie immer auch auf meinem Food-Blog LoveVeganFood.

Rezept des Tages: Guacamole mit Nachos

IMG_4172

Für 2 Personen:

  • 1 reife Avocado
  • 2 reife Flaschentomaten
  • 1 kleiner Bund frisches Basilikum
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 grüne Chilischote
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 – 3 EL Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer
  • 250 g Tacos

Für die Guacamole die Tomaten halbieren, entkernen, unter fließendem Wasser auswaschen und in kleine Stücke schneiden. Die Avocado schälen, den Kern entnehmen und ebenfalls in Würfel zerkleinern. Das Basilikum, die Chilischote und die Zwiebel fein hacken und zusammen mit den Tomaten und der Avocado in eine kleine Schüssel geben. Saft einer halben Zitrone und das Olivenöl hinzugeben und die Masse gut miteinander vermengen. Mit Pfeffer und Meersalz abschmecken und mit den Tacos servieren.

Ein idealer Mittagssnack !

Das Rezept findet ihr wie immer natürlich auch auf meinem veganen Blog  LoveVeganFood !

Rezept des Tages: Sommersalat mit Käferbohnen und Balsamico-Dressing

IMG_6772-12

Für 2 Personen:

  • 150 g frischen Rucola
  • 240 g dicke Käferbohnen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 250 g gemischte Kirschtomaten
  • frisches Basilikum
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • 1 TL grünes Pesto
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Putzt euren Rucola, entfernt die harten Bestandteile und wascht ihn gründlich durch. Verteilt ihn anschließend auf eure Teller. Giest die Bohnen ab und spült sie ebenfalls unter fließendem Wasser durch. Gut abtropfen lassen !

Schneidet die Frühlingszwiebeln in feine Ringe, halbiert/viertelt die Tomätchen und schneidet den Basilikum in feine Streifen.

Verteilt alles zusammen auf euren Tellern.

Für das Dressing mixt ihr die übrigen Zutaten in einem kleinen Schüttelbecher zusammen und gebt es anschließend über die beiden Salate.

Zum Schluss noch mit etwas frisch gemahlenem Salz und Pfeffer würzen. Simpel und schnell …. genießen nicht vergessen! 🙂