FASHION FAVORITES: New York Fashion Week Spring/Summer 2018 …

NWFW18.jpg

Colour Overflow – ist wohl die treffendste Bezeichung für das Schauspiel, das uns die Street-Style Fashinistas dieses Jahr auf der New York Fashion Week für die kommende Frühjahrs und Sommerkollektion geboten haben. Auffallend, farbenfroh und schrill. Bunte Looks säumten die Straßen und haben damit der tristen, kalten Jahreszeit den Kampf angesagt. Besonders auffallend: Die Tendenz zu extravaganten Office-Looks.

Die Auswahl meiner Top-Favoriten fiel mir wie immer nicht leicht, dennoch habe ich euch hier meine 6 Lieblingslooks zum Sonntag zusammengestellt. Was meint ihr? Welcher überzeugt euch am meisten?

FWNY.jpg

Advertisements

HOW I WOULD STYLE: Velvet Blazer …

VelvetBlazer

Eines der absoluten Trendmaterialien für die kommende Saison ist Samt! Herrlich, oder? Kuschelig, gemütlich und dennoch edel – die perfekte Kombination an Eigenschaften und ideal für die schmuddelige Herbstzeit. Schließich steigt gerade jetzt die Sehnsucht nach anschmiegsamen Stoffen und wärmenden Lieblingsstücken. Der „Velvet„-Trend kommt also gerade recht.

Doch was legt man sich zuerst zu? Im Idealfall einen Blazer! Das ist zumindest mein Ziel für die kommenden Wochen … denn dieser lässt sich einfach so herrlich vielseitig zu allerlei Outfits kombinieren und ist gleichzeitig eines der gefragtesten Statement-Pieces der Stunde.

In den Stores hängen coolen, lässig geschnittenen Samt-Blazer bereits in Massen in den unterschiedlichsten Farben. Einfach zu weißem Shirt und Jeans gestylt – fertig ist ein 1A-Streetstyle-Outfit – das nicht sofort an Heiligabend oder Sylvester erinnert.

Wie ich den Look stylen würde, habe ich euch hier zusammengestellt.
Was meint ihr dazu?

 

 

ACCESSOIRE TREND: Triangle Bags …

triangle bag

Quadratisch, praktisch gut? …Wo denkt ihr hin! Dieses klassische „Schoko-Prinzip“ gilt schon lange nicht mehr …

Erst recht nicht, wenn es sich um Handtaschen für die kommende Herbst-Saison handelt! Denn hier heist es nun: Weg von alten, gewohnten, klassischen Shapes und hin zu neuen Formen! Denn es muss schließlich nicht immer rund, eckig oder kastig sein …

Ganz im Gegenteil. Das Motto dieser Saison lautet: Dreieckig, praktisch, supertrendy!

Praktisch vor allem deshalb, weil sich Schlüssel, Lippenstift und Co. sich nun endlich gemeinsam in einer Ecke zusammenfinden und so das endlose Gekrame in den endlosen Weiten nun endlich ein Ende hat ;)! Was meint ihr? Eigentlich doch endlich mal wieder eine tolle Abwechslung und ein echter Hingucker!

Einige meiner schönsten Funde (für große und kleine Geldbeutel), inklusive des Street-Style Faves von Balenciaga,  habe ich euch hier zusammengestellt. Ich hoffe sie gefallen euch!

 

TriangleBags

 

Für welche entscheidet ihr euch? Lasst es mich wissen! 🙂

 

FAVORITE FALL PIECES: &Other Stories …

otherStories.jpg

Wir müssen es uns eingestehen! Sowohl der Herbst als auch die kälteren Temperaturen lassen nicht mehr lange auf sich warten …

Kein schöner Gedanke, ja … aber man muss die Sache positiv sehen! Immerhin beginnt dann endlich wieder die Saison für kuschelige Pullover, flauschige Schals und gemütliche Layering-Looks! Wenn ihr euch (wie ich) bereits Gedanken über ein paar neue Herbst-Updates macht, dann habe ich hier eine erste Idee für euch! Bei meinem letzten Straßbourg-Bummel in der vergangenen Woche habe ich nämlich bereits diese hübschen Stücke in einem meiner absoluten Lieblingsstores – &Other Stories – entdeckt. Allesamt anprobiert, geliebt … und direkt auf die Wunschliste gesetzt. Was meint ihr? Ist auch für euch etwas dabei?


Chunky Chain Necklace
Shaggy Wool-Blend KnitD-Ring Crossbody BagWrinky Velvet DressKnit SweaterBraided Wool-Blend SweaterLeather Crossover

LABEL TO WATCH: Arket …

Bildergebnis für arket hm

Ooops! … they did it again! Weekday, & Other Stories, COS, Monki und Cheap Monday gehören nicht nur zu den ersten Adressen, die wir auf einem Shopping-Trip ansteuern, sondern auch alle zum schwedischen Unternehmen H&M. Nun, hat es der Modegigant wieder getan. Am 25. August ging die neue H&M-Tochter ARKET mit ihrem Online Store an den Start, während parallel in der Londoner Regent-Street der erste Store eröffnete.

Arket bietet eine Damen, Herren, Kinder und Interior Linie an. Dabei orientiert sich die schwedische Marke nicht an Trends, sondern setzt auf puristisches und minimalistisches Design und steht für klassische Schnitte in hochwertiger Qualität.

Bildergebnis für arket hm

Preislich werden die Stücke etwas höher liegen als bei den üblichen H&M-Produkten. Eine Besonderheit wird sein, dass es in jeder Filiale zusätzlich auch ein Café geben wird. Die Speisekarte umfasst hauptsächlich nordische Gerichte wie gesunde Wraps, Salate oder Kuchen die in cleaner Atmosphäre angeboten werden.

Bildergebnis für arket hm

Nachhaltigkeit ist einer der wichtigsten Aspekte der Markenphilosophie des Ablegers und soll in alle Prozesse miteinbezogen werden. Vom Zulieferer über Materialien bis hin zur Pflegeanleitung – alles soll eine lange Lebensdauer der Produkte gewährleisten.

STYLE CRUSH: Aimee Song …

Aimee Song.jpg

Mit ihren 30 Jahren ist die (eigentlich Interior-Designerin) Aimee Song eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Fashion-Blogger unserer Zeit. Über 50.000 Follower haben ihren YT-Channel abboniert – abertausende folgen ihrem Mode-Blog Song of Style.

Bekannt wurde sie durch ihre besonders lässigen Street-Style Aufnahmen für die auch ich sie so sehr liebe. Einfallsreich kombiniert sie simple Basics mit auffallenden, extravaganten Trend-Pieces und kreaiert damit Looks, die ebenso aufregend wie casual wirken. Jeder ist etwas Besonderes – und dennoch absolut alltagstauglich!

AimeeSong2.jpg

Aimee vereint damit für mich zwei grundliegende Eigenschaften, die mir persönlich im Besug auf Mode und Stil besonders wichtig sind. High-Fashion und Natürlichkeit. Sie bleibt ihrer Persönlichkeit, ihrem verrückten und aufgeschlossenen Charakter und ihrer Einstellung treu. Bleibt trotz ihrer Bekanntheit auf dem Boden und sieht die (Fashion-)Welt mit einem Augenzwinkern. Mal wieder ein richtig gutes Vorbild!

AImeeSong.jpg

Was meint ihr zu meinen Lielingsoutfits der Instagram-Queen? Welches ist euer Favorit?

GET THE LOOK: Gilda Ambrosio …

GildaPatent

Modemutige aufgepasst! Ein neuer Herbst-Trend bahnt sich an …. und zwar einer, der es in sich hat!

Lackröhren im Stil der 80er!

Wer in mal wieder als eine der Ersten trägt? Natürlich Gilda! Die Power-Frau der Ambrosio´s –  bekannt für ihre gewagten Stylings und ihren unerschöpflichen Modemut. Sie beweist mit ihrem Outfit par excellence, dass eine Retro-Lackhose auch richtig modern aussehen und sogar im Alltag und Büro getragen werden kann. Wie ihr das gelingt? Indem sie auf übermäßige Accessoires verzichtet und das auffällige Trendpiece mit ruhigen, stilvollen Klassikern kombiniert. Hier z.B. mit den weißen Céline-Sandalen und der blau-weiß gestreiften Hemdbluse.

Wenn ihr (wie ich) den Look auch selbst einmal austesten wollt, dann habe ich hier schon mal eine kleine Inspirationsquelle für euch! Was meint ihr? Wie gefällt euch das Outfit?

GildaPatent

 

GildaPatent von vegup, Skagen enthaltend

 

HAIR TREND: Blunt Cut …

Blunt Cut2.jpg

Der neue Trend in Sachen Haarstyling? Der Blunt Cut.

Sein Kennzeichen: Die Spitzen werden auf gleicher Länge stumpf geschnitten.

Fashion-Ikonen wie Jane Birkin und Suvi Koponen haben den geraden, stumpfen Haarschnitt bereits seit Längerem zu ihrem Markenzeichen gemacht. Nun haben auch zahlreiche It-Girls, Fashion-Bloggerinnen internationale Bloggerinnen den akkuraten Schnitt für sich entdeckt. In erster Linie stehen hier Alexa Chung und Olivia Palermo. Zusammen lassen sie den einst so altmodischen Schnitt derzeit zum absoluten Trendlook werden.

Blunt Cut.jpg

Eigentlich schon komisch. Aber so ist das nunmal mit Trends. Erst ist es die schrecklichste Beauty-Sünde und nun gilt der einst so belächelte „Topfschnitt“ als „stylish und cool !“

Getragen werden kann der Blunt-Cut eigentlich mit allen Haarlängen. Am besten kommt er allerdings mit mittel-oder schulterlangen Haaren zur Geltung. Wichtig ist, dass wirklich alle Haare auf gleicher Länge geschnitten werden.

Kleiner Tipp: Dieser Schnitt schmeichelt vor allem feinen Haaren (deshalb wäre er auch besonders interessant für mich!). Denn durch den speziellen Schnitt wirken die Spitzen kräftiger und das Haar gewinnt optisch an Volumen und Fülle. Volltreffer!

Cool ist außerdem, dass man den Trendschnitt sowohl komplett glatt als auch locker gewellt tragen kann. Je nach Outfit kann der It-Cut damit ganz individuell gestylt werden und passt immer perfekt.

Was meint ihr? Lust auf einen neuen Schnitt?

GET THE LOOK: Julia Roberts …

20170915_083436

Oh, Julia!

Diese Frau ist doch wirklich ein Phänomen. Am 28. Oktober wird die Schauspielerin mit dem schönsten Lächeln der Welt bereits 50 Jahre – und scheint dennoch seit ihrem Megaerfolg Pretty Woman um keinen Tag gealtert zu sein. Erneut wurde sie deshalb von dem Peaopels Magazine zur schönsten Frau der Welt gewält – zum fünften Mal übrigens!

Kein Wunder, denn das Hollywood Dauerdarling glänzt nicht nur durch seine unbestechliche Natürlichkeit … auch bleibt sie trotz der ihr anscheinend zufliegenden Millionengagen stets auf dem Boden und sie selbst. Ein echtes Vorbild also …

Sie beweist: Wahre Schönheit ist alterslos!

Doch nicht nur mit ihrer Einstellung und Bodenständigkeit überzeugt mich die dreifache Mutter. Auch mit ihrer Ausstrahlung und ihrem Look. Stets bleibt sie bei der Wahl ihrer Outfits ihrem eigenen Stil treu – und verkleidet sich nicht. Comfy im Alltag oder glamourös auf dem roten Teppich – Julia steht beides…

Besonders gefallen hat sie mir in diesem Look aus der aktuellen Oktober-Ausgabe der deutschen ELLE. Seit kurzem wirbt die Schauspielerin nämlich u.a. auch für die Wäsche-Firma Calzedonia und beweist dabei wahre Modelqualitäten.

 

JuliaRoberts

 

Das Outfit aus der Kombination von dickem Kuschelstrick, geschneiderten Shorts und einer verspielten Polka-Dot-Strumpfhose gefällt mir richtig gut … und würde mit Sicherheit auch ein tolles Herbstoutfit abgeben. Was meint ihr? Wie gefällt euch meine Rekreation?