SPRING FASHION TREND: Gingham …

Gingham.png

Es ist mal wieder so weit. Die Fashion-Szene hat ein neues Muster wiederbelebt und zum „Must-Have“-Trend des Frühlings erkoren…

Gingham.

Kein Look. Kein Blogger und keine Trendsetterin die dem markanten schwarz-weißen Schachbrettmuster derzeit nicht verfallen ist. Jedes Outfit scheint zumindest ein Karoteil kombinieren zu müssen – und die Möglichkeiten und Styles scheinen grenzenlos.

Ob Rock, Bluse, Accessoire oder Kleid. Gingham geht immer, passt zu allem und lässt sich sowohl chic als auch lässig stylen.

Das Vichy Karo (engl. Gingham) wurde ursprünglich unter anderem beim Militär für Bettwäsche und Pyjamas verwendet. Erst in n den 50er Jahren wurde es dann von der Mode aufgegriffen. Gänzlich von der Bildfläche war es seiter nie, denn es gilt schon lange als Klassiker. Doch nun erlebt es in diesem Frühling 2017 ein wahres Revival.

Gingham2.png

Überraschenderweise hat es der Print mittlerweile auch mir angetan. Vermutlich weil man derzeit so sehr damit überflutet wird ;).

Und so überlege auch ich, in eines der Trendteile zu investieren. Besonders angetan hat es mit dieser Rock von ASOS. Was meint ihr? Wirklich Must-Have oder aussitzen?

Advertisements

Ein Gedanke zu “SPRING FASHION TREND: Gingham …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s