CURRENT TREND: Athleisure …

Athleisure.png

Cool, gemütlich, easy und in diesem Herbst absolut angesagt – Streetwear. Endlich ist der, von mir bereits seit den ersten Trendprognosen im Frühjahr sehnlich erwartete, Atheleisure-Trend, salonfähig. Gerade rechtzeitig, denn so lassen sich meine (unsere?) geliebten Sportoutfits dank Vetements, Alexander Wang & Co. noch ein bisschen in die Verlängerung schicken – auch wenn es für das Outdoor-Training mittlerweile etwas kühl wird. XXL-Jacken, Baggy Pants, sportlichen Streifen, Hoodies und Turnschuhe. Ideal für das schmuddelige Herbswetter, bei dem man sich ohnehin nur noch kurz vor die Tür traut.

Wem das Ganze dann doch etwas zu casual erscheint, der kombiniert einzelne Teile ganz einfach mit edlen Blazern, High-Heels, Lederjacke oder einer schicken Seidenbluse. So wird das Sportoutfit ruckzuck auf edel gedreht ohne dabei an Bequemlichkeit oder dem coolen Casual-Touch einzubüßen.

Meine liebsten Street-Looks für diesen Trend habe ich hier für euch … die meisten davon direkt von der diesjährigen Fashion Weeks in New York.

Athleisure.png

GET THE LOOK: Alexa´s Comfy Pre-Fall-Look from Milan FW …

AlexaMilan.png

Stress bei der Outfit-Wahl? Nicht mit Alexa.Während sich die meisten Models, Celebrities und Influencer beim Styling für die Fashion Week  um Kopf und Kragen planen, erscheint die „Queen-of-Down-Dressing“ ganz gelassen in einem super bequemen Casual-Outfit. Definitiv ein tragbarer Look … auch für uns … und mit den goldenen Loafern und der kuscheligen Felljacke liegen wir diesen Herbst auch voll im Trend!

Wie ich den Look nachstylen würde habe ich euch hier zusammengestellt … was meint ihr?

AlexaFallMilan

 

CURRENTLY CRAVING: ace&tate glasses …

acetate

Mit Brillen ist es denke ich wie mit der eigenen Haarfarbe. Irgendwann hat man sie einfach mal wieder satt. Nun bin ich per se niemand, der sich um eines der beiden große Gedanken macht – denn weder trage ich meine Brille im Alltag (lediglich in Vorlesungen und Auto), noch gehe ich oft zum Friseur. Doch nachdem mir kürzlich an einer meiner Lieblingsbloggerinnen eines der neuen ace&tate-Modelle aufgefallen ist, kam ich ins grübeln. Tatsächlich bin ich mit meiner Ray-Ban nicht mehr wirklich zufrieden. Oft wirkt sie mir zu globig in meinem schmalen Gesicht und auch an der dunklen Farbe störe ich mich zunehmens.

Irgendwie ist mir nach etwas Neuem … rund, hell und leicht soll es sein!

Von ace&tate hatte ich bisher noch nichts gehört, doch nachdem ich ein Weilchen auf der Seite gestöbert habe … war ich sehr positiv überrascht. Die große Auswahl hat mich sogar regelrecht überfordert. Glücklicherweise bietet es der Versand an, mehrere Brillen zur Anprobe kommen zu lassen, bevor man sich entscheidet. Wie ich finde ein wirklich toller Service! Auch die Preise erscheinen mir fair … vorausgesetzt natürlich, dass die versprochene Qualität stimmt.

Ich denke, ich werde das Ganze mal ausprobieren … meine Favoriten habe ich euch schon mal hier zusammengestellt …

Max | Electric Lady
Roth | Tiger Wood
Pierce | Champagne
Nina | Gold Dust
Lily | Gold Dust

… derzeit machen vor allem das Modell Eastonin Champagne und das Modell Nina in Oddity bei mir das Rennen. Was meint ihr?

ace2.png

Easton | Champagne
Nina | Space Oddity

Hat von euch vielleicht schon jemand Erfahrungen mit ace&tate oder deren Service?
lasst es mich wissen!

HOW I WOULD STYLE: High Rise Ankle Boots …

HighRiseLeo.png

In diesem Jahr hat mich die Kälte der Herbstzeit eindeutig zu früh erwischt. Irgendwie kommt es mir so vor, als wären noch keine drei Wochen vergangen, seit ich im Bikini auf der Gartenliege lag und mich bei wohligen 33° in der Sonne bräunen konnte.

Gestern bin ich dann zum ersten Mal in der Daunenjacke vor die Tür.

Grausam. Doch damit nicht genug. Das kühle und zunehmend regnerische Wetter stellt mich darüber hinaus mal wieder vor eine der schlimmsten Kaufentscheidungen die ich mir vorstellen kann.

Winterschuhe.

Irgendwie kann ich den Schuhtrends für die kalte Jahreszeit selten etwas abgewinnen … und das Angebot in den Läden scheint mir meist eher dürftig. So kommt es auch zu dem Umstand, dass mich meine derzeitigen Boots schon seit stolzen 5 Jahren begleiten … ohne Konkurrenz. Doch mittlerweile muss  selbst ich einsehen, dass ihre Zeit gekommen ist.

Glücklicherweise habe ich gestern bei meiner Suche dann doch einen Trend entdeckt … der mir ganz gut gefällt. High Rise Ankle Boots. Nachdem ich dann auch noch diese tollen Styling-Möglichkeiten entdeckt habe, muss ich sagen … dass ich dem Look durchaus etwas abgewinnen kann.

Hier wäre zum Beispiel eine Variante, die ich mir für den Herbst … in dem Animal-Prints übrigens ein absoluter Trend sind (!!!) … richtig gut vorstellen kann. Was meint ihr ?

HighRiseAnkleBoots

 

FASHION: The 5 Biggest Trends for S/S 2017 …

Der „Fashion-Run“ der Herbstsaison ist vorüber und bringt die Runway-Shows, Präsentationen, dem Street-Style Aufruhr und Instagram-Schlachten der vergangenen Wochen zu Ende.

Auch in diesem Jahr wurden wieder zahlreiche neue Trends für die kommende Modesaison geboren. Die 5 größten Top-Trends, die die Desinger uns für den kommenden Frühling 2017 vorhersagen,  habe ich euch hier gesammelt …

Supersized Suiting

Oversize Suit.png

Im kommenden Frühling dürfen wir uns auf ein völlig neues Verständnis für „offizielle“ Work-Wear einstellen! War es bisher Pflicht, einen akkurat geschnittenen Blazer und Hosen in der perfekten Länge zu tragen, so dürfen wir es im Frühling laut der Designer endlich etwas „lockerer“ angehen. Endlich mal eine Auffrischung des ansonsten so steifen Business-Chic!

Sporting Life

Athleisure17.png

Athleisure und sportlichen Looks bleiben im Trend! … zum Glück. Auch in der kommenden Saison dürfen wir unsere Sweatpants und Sneaker auch im Alltag tragen. Besonders Retro inspirierte Outfits sind laut der Designer stark im Kommen. Höchste Zeit sich mal wider im Kleiderschrank der Eltern umzuschauen!

„Free the Nipple“

FreeNipple.png

Nicht so schüchtern! Im kommenden Jahr ziehen wir „blank“. Passend zu den aufkommenden Frühlingsgefühlen und dem wärmeren Wetter sagt uns die Modewelt eine BH-freie Zeit bevor. Kein Trend für jedermann oder den Alltag … aber mit Sicherheit ein mutiger und auffälliger Look!

YELLOW – All Over …

Yellow.png

Hoffentlich lässt sich im kommenden Jahr die Sonne wieder öfter blicken – denn dann strahlen wir mit ihr um die Wette! Zitronengelbe All-Over-Looks sollen uns laut der Designer im kommenden Fashion Frühling schnellstmöglich von den letzten Winterdepressionen befreien und uns Lust auf die Sommersaison machen… Perfekt!

Rufflemania

Ruffle.png

Rüschen, Rüschen, Rüschen … die Frühlingszeit wird mädchenhaft. Beinahe keine Modemetropole kam in diesem Jahr ohne die traumhaften Märchen-Looks aus. Eine schöne Alternative für all jene, die sich nicht für Athleisure begeistern können und die die maskulinen Einflüsse der vergangen Jahre endgültig satt haben …

COMFY FALL DAY ESSENTIALS …

Comfy Fall Day

 

Zeit für mich selbst zu finden und einfach mal relaxen fällt mir oft schwer … insbesondere im Sommer. Wenn die Sonne draußen scheint und Abenteuer in der Natur auf mich warten, bin ich am liebsten aktiv unterwegs …. bewege mich viel an der frischen Luft und versuche jede Sekunde des Tages effektiv zu nutzen.
Erst wenn die Tage kühler werden und mich das Regenwetter so langsam in die eigenen „4-Wände“ zwingt, werde ich ruhiger …
Dann genieße ich es auch in vollen Zügen … einfach mal einen ganzen Tag (eingekuschelt in eine dicke Wolldecke) auszuspannen.
Damit ich mich dann richtig kuschlig und wohl fühle, knuddle ich mich am liebsten in gemütliche Woll-oder Cashmere Basics… gönne mir eine pflegende Maske und nehme ein gutes Buch zur Hand. Dann noch eine Tasse Tee und ich bin trotz „Mistwetter“ absolut seelig.
Hier habe ich euch einige meiner Essentials für einen solchen Tag zusammengestellt. Was darf für euren perfekten Herbstag zuhause nicht fehlen?

GET THE LOOK: Gilda Ambrosio …

Nachdem ich mich nun als „Gilda-Fan“ vor euch geoutet habe, bin ich euch natürlich auch einen ihrer tollen Looks schuldig!

Dieser hier ist mir auf meiner Suche nach Street-Shots der Italienerin sofort ins Auge gestochen.

GildaOrange.png

Perfekt für den anstehenden Herbstwechsel, oder? Die verspiegelten Aviator sind ideal, um noch die letzten Sonnenstrahlen einzufangen, der XXL-Sweater hält schön warm und die grelle Hose passt sich schon mal dem bunten Herbstlaub an.

GildaAmbrosioLook

 

Außerdem vereinen wir mit dem Outfit nebenbei noch bequem mehrere Trends der Saison!
Patches, Orange und den Dressed-Down Look … mehr geht einfach nicht!

Rezept des Tages: Leichter Tofu-Gemüse-Gratin …

20161003_195430.jpg

Für 2 Personen:

Für die Tofu-Masse:

  • 400 g Seidentofu (leicht ausgepresst)
  • 3 EL Kokosmehl
  • 3 EL Mandel- oder Sojamilch
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • opt. 1 TL gemischte Kräuter
  • Salz/Pfeffer

Für den Gratin:

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 200 g Blumenkohl
  • 150 g Mini-Champignongs (frisch oder aus dem Glas)
  • 200 g frischer Spinat
  • 1/2 TL frisch gemahlene Koriandersamen
  • Chiliflocken
  • Salz/Pfeffer
  • Kokosöl
  • Würz-Hefeflocken

 

Heizt zuerst euren Backofen auf ca. 200° vor. Fettet 2 kleine Gratinförmchen mit etwas Kokosöl ein und stellt sie bereit.

Für die Tofu-Masse gebt ihr alle Zutaten in eine kleine Rührschüssel, presst eure Knoblauchzehe dazu und schmeckt die Masse nach Belieben mit den Gewürzen ab.

Entfernt die Enden eurer Zucchini und hobelt sie mit einem Gemüsehobel in dünne Scheibchen oder Streifen. Legt damit die Böden eurer Förmchen aus, sodass diese vollständig bedeckt sind. Zerteilt den Blumenkohl in feine Röschen und stellt diese bereit. In einer Pfanne erhitzt ihr etwas Kokosöl und bratet die Zwiebel leicht glasig an. Gebt die Blumenkohlröschen hinzu und gart sie bissfest. Fügt dann die Champignons, sowie den gewaschenen und zerkleinerten Spinat dazu. Bratet alles zusammen kurz an und würzt das Gemüse mit dem Koriander, den Chiliflocken, Salz und Pfeffer ab. Zum Schluss sollte euer Gemüse noch schön knackig sein.

Nehmt dann die Pfanne vom Herd und verteilt das Gemüse auf die beiden Formen. Gebt die vorbereitete Tofumasse darüber und vermengt beides gleichmäßig miteinander. Zum Schluss könnt ihr das Ganze nochmal mit frisch gemahlenen Pfeffer und Salz bestreuen.

Schiebt eure Formen für ca. 15 Minuten in den aufgeheizten Ofen und wartet, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Sobald eure Gratins fertig sind, nehmt ihr sie aus dem Ofen, lasst sie kurz abkühlen und bestreut sie mit ein paar Hefeflocken. Heiß mit einer großen Schüssel grünem Salat servieren und schmecken lassen!

Für weitere Rezeptideen … besucht doch auch mal meinen Food-Blog LoveVeganFood

F/W 2016/17 FASHION TREND: Gold …

Gold.png

Solltet ihr zu Beginn des Jahres die Shows zu den diesjährigen Herbst- und Wintertrends verpasst haben, so lasst euch eines sagen …

GOLD.

Für dieses Jahr sagt uns die Fashion-Szene tatsächtlich einen „goldenen Herbst“ voraus. Alles ist gold. Kleidung. Accessoires. Schuhe. Alles glänzt in warmen und kalten Goldtönen und lässt die farbenfrohste Zeit des Jahres zu einem opulenten Abschluss werden.

Solltet ihr Gold bisher nur mit schicken Abendlooks und festlichen Roben verbunden haben, so solltet ihr umdenken. Gold trägt man jetzt 24/7 die Woche. Ob Business oder Casual, mit Jeans, zu auffälligen Musterprints oder als Statement Mantel in der Kälte.

Ihr könnt euch das noch nicht so recht vorstellen? Ich war auch skeptisch … aber diese tollen Street-Style Looks der aktuellen Fashion-Weeks haben mich direkt überzeugt! Was meint ihr?

Gold2.png

Besonders schön finde ich den Trend beim Thema Schuhe. Hier lassen sich mit goldenen Pumps, Stiefeletten oder Loafern tolle Looks kombinieren, die lässigen Outfits einen coolen Twist verleihen.

Gold3.png