Rezept des Tages: Blumenkohl-Erbsen-Salat mit Perlgraupen

IMG_4326-12

Für 2 Personen:

  • 750 g Blumenkohl
  • 200 g frische Erbsen (alternativ gehen natürlich auch TK-Erbsen)
  • 60 g Perlgraupen
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 15 g Ingwer
  • 1 rote Chili
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 3 EL Rapsöl
  • Pfeffer und Salz

Heizt den Backofen auf 250° vor. Kocht die Perlgraupen nach Packungsangabe in Salzwasser schön bissfest (hat bei mir ca. 30 minuten gedauert).

Teilt euren Blumenkohl in kleine Stückchen und gebt sie zusammen mit 1 El Öl, der gehackten roten Chili, Curry, Kurkuma und reichlich Salz/Pfeffer in eine Schüssel. Vermischt alles gut miteinander und gebt die gewürzten Blumenkohlstücke anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Wenn eure Perlgraupen noch etwa 15 Minuten kochen müssen, gebt das Blech in den Ofen.

Etwa 5 Minuten später könnt ihr die Erbsen in reichlich Salzwasser auf den Herd stellen und für ca. 5 – 7 Minuten aufkochen.

In der Zwischenzeit könnt ihr in einer großen Schüssel das Dressing zusammenmixen. Dafür schält ihr den Ingwer und presst ihn durch eine Knobipresse in die Schüssel. Gebt die gehackte Petersilie, den Zitronensaft, das restliche Öl, sowie außreichend Salz und Pfeffer hinzu und vermischt alles miteinander.

Wenn eure Perlgraupen fertig sind, nehmt sie vom Herd, gießt sie über einem Sieb ab und schwenkt sie unter fließendem Wasser nochmals ordentlich durch. Ab in die Schüssel damit! Nun müsst ihr nur noch den Blumenkohl und die frischen Erbsen hinzufügen und gut mischen ….

Nun müsst ihr selbst entscheiden…

Esst ihr es warm oder kalt ?

Advertisements