Rezept des Tages: Blumenkohlpüree mit Bohnen und Pfifferlingen

IMG_6885-12

Für 2 Personen:

  • 500 g Blumenkohl
  • 400 g Pfifferlinge
  • 350 g grüne Bohnen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 TL Kokosöl
  • 1 kleiner Bund Bohnenkraut
  • 70 g Soja-Joghurt (z.B Provamel)
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 1/2 TL Pilzgewürz
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer

Eigentlich ist das ein super einfaches und schnell zubereitetes Gericht, das lediglich ein bisschen Vorbereitung benötigt.

Putzt eure Pfifferlinge gründlich mit einem Pinselchen. Kürzt die Enden der grünen Bohnen und halbiert sie in mundgerechte Stücke. Zerteilt den Blumenkohl in einzelne Röschen und hackt die geschälte Zwiebel in feine Würfelchen.

Gebt das Bohnenkraut in einen “Einmal-Tee-Filter” und hängt diesen über den Rand eures Bohnentopfes. Gebt einen guten TL Salz in das Kochwasser und stellt eure Bohnen auf dem Herd bereit.

Das Kochwasser des Blumenkohls würze ich ganz gerne mit ein bisschen Gemüsebrühe.

Das richtige Timing ist nun entscheidend …. wenn ihr die Bohnen und den Blumenkohl gemeinsam zum Köcheln bringt, sollten sie in etwa die gleiche Zeit beanspruchen. Da ich meine Bohnen gerne etwas “bissig” mag, rechne ich in der Regel mit maximal 6 – 8 Minuten :).

Etwa nach der Hälfte der Zeit erhitzt ihr das Kokosöl in einer dritten Pfanne, gebt die Zwiebelstückchen hinzu und dünstet sie leicht an. Fügt anschließend eure Pilze hinzu und bratet sie unter ständigem Wenden scharf an. Schmeckt sie währenddessen mit dem Pilzgewürz, Muskat und etwas Pfeffer ab (das Salz erst kurz vor dem Servieren hinzufügen!).

Gießt eure Bohnen ab sobald sie gar sind und schmeckt sie mit den Chiliflocken, Salz und Pfeffer ab.

Gießt den Blumenkohl sorgfältig über ein Sieb ab und gebt ihn zurück in den Kochtopf. Fügt den Soja-Joghurt, eine Prise Muskat, Salz und Pfeffer hinzu und püriert das Ganze ordentlich und gleichmäßig durch.

Zum Schluss müsst ihr nur noch eure Pilze mit ein bisschen Salz abschmecken und alles zusammen hübsch anrichten. Lasst es euch schmecken! 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezept des Tages: Blumenkohlpüree mit Bohnen und Pfifferlingen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s